Dienstag, 29. September 1970

TV: Willi wills wissen - Expedition Island: Eine sagenhafte Geschichte!

Deutschland, 2011

Beschreibung des Senders


Was haben Leckereien aus vergorenem Haifischfleisch, wilde Trollgeschichten und bewohnbare Grashügel gemeinsam? Der Isländer Heimir zeigt Willi seine Heimat und begleitet ihn auf eine spannende Reise durch die Geschichte der geheimnisvollen Vulkaninsel.Als erstes schickt er Willi in eine Höhle. Ziemlich gruselig! Immer tiefer tastet sich der Reporter in die Dunkelheit vor. Plötzlich fällt der Schein seiner Taschenlampe auf Sigrun! Sie sieht zwar ein bisschen wie ein Fabelwesen aus, ist aber zum Glück ein Mensch und erzählt ihm viel über tolle Trolle und hübsche Elfen. Diese Fabelwesen sind für die Isländer wichtig, viele Menschen glauben bis heute daran - und handeln auch danach. Ein Beispiel: Heimir führt Willi in ein Neubaugebiet in der Hauptstadt Reykjavik. Hier wollten Bauarbeiter einen Felsblock beseitigen, um eine neue Straße zu bauen. Doch die Bagger fielen immer wieder aus. Kein Wunder, meinten die Isländer: Schließlich wohnen Elfen und Trolle in Felsen und lassen nicht zu, dass ihre Wohnungen kaputt gemacht werden. Die Lösung: Die Straße wurde schließlich um den riesigen Stein herum geleitet.

Weiter geht‘s an einen magischen Ort, der sehr berühmt ist: Þingvellir. Hier entstand auf freiem Feld eines der ältesten Parlamente der Welt. Island-Experte Artur berichtet Willi, dass hier schon vor über 1000 Jahren Volksvertreter zusammen kamen, um über Gesetze abzustimmen, genau wie heute bei uns im Bundestag. Auch Willi lässt hier abstimmen: Wer ist dafür, dass er heute nicht mehr länger im isländischen Regen rumlaufen muss? Alle? Einstimmig angenommen!

Also ab zu Hans-Martin. Der zeigt Willi erstmal einen Grashügel. Grashügel? Nein, in Wirklichkeit ist es ein altes isländisches Haus, dessen Dach mit Gras bepflanzt wurde - zum Schutz gegen Wind und Kälte.Und schließlich ist Willi bei einer Familie zum Essen eingeladen. Ein isländisches Traditionsgericht steht auf dem Tisch: vergorener Haifisch. Sehr speziell. Da hilft nur: Nase zu und reinbeißen!

Sendetermine:

  • So., 28.10.2018, 05:30, ARD
  • Mo., 21.10.2019, 07:30, ARD alpha

Keine Kommentare: