Montag, 30. November 1970

Nordseereport Spezial - Einsam und abgelegen


Beschreibung des Senders


Wie lebt es sich eigentlich auf einer winzig kleinen Insel mitten im Meer? Verträumte Idylle oder ein Leben voller Entbehrungen? Moderatorin Laura Lange wollte es wissen und hat sich in dieser Spezialausgabe „Nordseereport“ auf den Weg gemacht, um die abgelegene Schärenwelt an Norwegens Südküste zu erkunden. Auf Lyngør etwa geht nichts ohne Boot. Der Ort mit den typisch weißen und roten Holzhäusern besteht nämlich aus vier winzigen Eilanden. Auch auf die Nachbarinsel Sandøya kommen Besucher nur mit der Fähre oder dem Wassertaxi. Die wenigen Bewohner allerdings, die sind äußerst geschäftig und kreativ. Laura Lange trifft einen weltweit erfolgreichen Fotokünstler, der das Meer zum Leuchten bringt, einen Schäfer, der mit seinen gefräßigen Tieren die besondere Kulturlandschaft der felsigen Schärenküste erhält, und einen Deutschen, der der Liebe wegen hier gelandet ist und jetzt alte Holzboote restauriert. Außerdem ist dieser „Nordseereport“ unterwegs auf einer einsamen Sandbank in den Niederlanden, auf einer Ökoinsel im dänischen Limfjord und auf einer Privatinsel in Island, auf der Eiderenten ihre Federn lassen.

Sendetermine:

  • Mi., 26.12.2018, 19:00, NDR

Keine Kommentare: