Samstag, 28. November 1970

TV: Wildnis wider Willen - Speiende Vulkane

USA, 2013

Beschreibung des Senders


Ein gottverlassener Gipfel mitten im Nirgendwo: Ex-Navy-Seal Jake wurde von seinen besten Kumpels im Hochland von Island ausgesetzt. Der US-Veteran war beim Militär als „harter Hund“ bekannt. In der von Schnee und Eis bedeckten Vulkanlandschaft des Eilands soll er nun zeigen, was er drauf hat. Der Ex-Soldat muss innerhalb von 100 Stunden in die Zivilisation zurückfinden, sonst hat er das Spiel verloren. Als Verpflegung haben ihm seine Freunde Islands Nationalgericht eingepackt, fermentierten Hai.

Sendereihe:

Gekidnappt von den eigenen Kumpeln: Fünf ausgewiesene Survival-Experten zeigen in dieser Doku-Serie, wie man an den extremsten Orten der Erde überlebt. Die ehemaligen Elitesoldaten, Royal-Air-Force-Instrukteure und Army-Scouts treten das Wildnis-Abenteuer jedoch nicht freiwillig an. Sie werden stattdessen von ihren besten Freunden „entführt“ und an den entlegensten Orten der Welt ausgesetzt - von Island bis nach Chile. Dort müssen die erfahrenen Profis ohne Ausrüstung und Nahrung ihre gesamten Survival-Kenntnisse aufbieten, um innerhalb von 100 Stunden einen Weg zurück in die Zivilisation zu finden.

Sendetermine:

  • Mo., 17.12., 02:00, DMAX

Keine Kommentare: